Yamarin Cross

62 Bow Rider

Technische Daten

Länge 615 cm
Breite 229 cm
Gewicht ca. 875 kg
Motorempfehlung 73,6-95,6 KW/100-130 PS
Schaftlänge Extra lang
CE-Kategorie C
Pers. Max. 7

Yamarin Cross 62 Bow Rider – Der sportliche Allrounder

Das neue Modell, Yamarin Cross 62 Bow Rider, wurde erstmalig zur Saison 2019 vorgestellt und ist als Allroundboot für alle Freizeitaktivitäten auf dem Wasser optimal geeignet.

Das mehr als 6 Meter lange Boot ist genau wie alle anderen YAMARIN Crossmodelle eine Kombination aus einem Aluminiumrumpf mit einem GFK-Deck. Es bietet Platz für sieben Personen und ist gleichermaßen für Tagesfahrten, Wassersport, Fischen u.ä. zu verwenden.

Seine kompakte Größe und ausgezeichnetes Fahrverhalten eignen sich optimal für Bootseinsteiger und Anfänger. Aber auch Bootsfahrer, die ein neues Boot anschaffen möchten, werden begeistert sein. Das Boot ist sehr gut zu handhaben und läuft auch bei schlechtem Wetter und höherer Welle stabil. Aufgrund seiner sportlichen Art wird Wassersport mit diesem Boot in jeder Hinsicht ein Vergnügen.

Mit der maximal empfohlenen Motorleistung eines 130-PS-Außenbordmotors von YAMAHA erreicht das Boot eine Höchstgeschwindigkeit von rund 38 Knoten.

Weitere Informationen

Die schlanke Windschutzscheibe des Yamarin Cross 62 Bow Rider bietet ausreichend Schutz vor Fahrtwind sowohl für den Steuermann als auch für die Passagiere im Heckbereich des Bootes.

In dem großzügig dimensionierten offenen Raum an der Rückseite des Bootes befinden sich neben einer Sitzbank in U-Form, zwei optimal gepolsterte Einzelsitze mit hoher Rückenlehne für Fahrer und Beifahrer.

Mit dem optional erhältlichen Tisch und entsprechend hoher Unterstützung, läßt sich der hintere offene Bereich leicht in eine komfortable Sonnenliege umbauen. Weitere Sitzgelegenheiten gibt es am Bug.

Um problemlos und sicher an oder von Bord gelangen zu können gibt es im Bug eine hohe Reling zum Festhalten und große, stabile Stufen. Der Aluminiumboden in dem Boot ist extrem strapazierfähig, langlebig und leicht zu reinigen.

Yamarin 62 Bow Rider verfügt über zwei Ankerboxen. Eine im Heck und eine am Bug sowie Ablage- und Stauflächen, sowohl unter den Sitzenbänken vorn und hinten, als auch innerhalb der Konsolen. Auf der Beifahrerseite befindet sich ein abschließbares Handschuhfach. Auf der Steuerbordseite wurde ein Halter für Fender integriert.

Zur Serienausstattung gehören ein Staufach für das Cabrioverdeck, Scheibenwischer auf der Fahrerseite, USB/12 V-Steckdose und Sitzkissen.

Als optionales Zubehör sind unter anderem ein Cabrioverdeck, ein Tisch für den offenen Raum und eine Wasserski - Zugvorrichtung erhältlich.

Standardzubehör

Aluminiumboden im Boot
Ankerkästen im Bug und Heck
Automatische Bilgenpmpe
Fenderhalter an der Bordwand
Feuerlöscher
Getränkeglashalter
Halter für Fender im Boot
Handschuh- und Ablagefach
Hydraulische Lenkung
Klapptür zwischen den Kosolen
Kraftstofftank, 160 Liter
Navigationsbeleuchtung (nicht SeeBeGe)
Offshore-Sitze und Polsterkissen
Reling, Klampen und Handgriffe aus Edelstahl
Scheibenwischer auf der Faherseite
Staufach für Cabrioverdeck
Steckdose 12V/USB
Virfilter mit Wasserabscheider 
Yamaha LAN Multifunktionsinstrument 
Yamaha Y-COP Wegfahrsperre

Optionales Zubehör

Angelrutenhalter
Cabrioverdeck
Erstanstrich Antifouling mit Primer
Garmin Kartenplotter 922xs
Hafenplane front
Hafenplane hinten
Scheibenwischer für Beifahrerseite
Sonnenliege hinten
Stereo Soundsystem
Tisch
Transportplane
Trimmklappen
Zugvorrichtung für Wasserski

Klicken Sie auf den unteren Button, um den externen Inhalt von YouTube nachzuladen.

Wir behalten uns das Recht vor, die technischen Daten und die Ausstattung ohne vorherige Ankündigung zu ändern